Dekret zur Befreiung von KARDEMİR vom Handelsministerium

Entscheidung
Entscheidung

die Vereinigten Staaten nach dem Abbau der Zolltarife auf den Einfuhren von Stahl aus der Türkei von 50 Prozent auf 25, auch das Ministerium für Handel, das Prinzip der Gegenseitigkeit muss US Herkunft 22 zusätzliche finanzielle Verpflichtungen, die eingeführten Erzeugnisse um die Hälfte reduziert anzuwenden. Mit der getroffenen Entscheidung senkte KARDEMİR den Zollsatz von% 13,7 auf% 5 für importierte Kokskohle, einem der wichtigsten Rohstoffe für die Herstellung.

Kamil Gulec, Vorstandsvorsitzender von KARDEMİR, äußerte sich zufrieden über die getroffene Entscheidung und äußerte sich zu dem Thema seiner Einschätzung.

„Wie Sie wissen, die US-Regierung, von März 23 2018 25 Prozent bestimmter Stahlerzeugnisse begann Tarif auf die Einfuhren zu implementieren. Im Anschluss an dieser Entscheidung qualifiziert als Handelskriege in der Welt, unsere Regierung hat durch die notwendigen Initiativen gemacht, die Türkei sollte von dieser Anmeldung ausgenommen werden hat die US-Regierung mit unserer Rechtfertigung weitergeleitet wurde, scheiterte aber ein positives Ergebnis zu erzielen. Hinzu kommt, dass in der Türkei, eine Entscheidung vom Juni 11 2018 hatte das Äquivalent von US-amerikanischer Herkunft an die Steuer Anwendung Maßnahmen auf die Einfuhren bestimmter Waren in Kraft dieses Landes setzen. der US 13 August 2018 in diese Zeit mit Ursprung in der Türkei entfernt war jedoch, nachdem die Stahlprodukte des Zoll für xnumx'y Prozent der Türkei in einigen US-Produkten verdoppelte Ursprung in zusätzlichen finanziellen Haftung Sätzen auf Einfuhren erhoben angewandt erhöhen. Schließlich hat die US-Regierung bekannt, dass am Mai 50 17 Prozent Rückgang der zusätzlichen Steuer auf importierte Stahlprodukten aus der Türkei verhängt zurück zu 50 Prozent.

Auf der Grundlage der Gegenseitigkeit auf der Grundlage der Gegenseitigkeit im Handelsministerium reduzierte 22 mit Sitz in den USA die zusätzlichen finanziellen Verpflichtungen, die für das importierte Produkt auferlegt wurden, um die Hälfte. Wir begrüßen diese Entscheidung. Als KARDEMİR importieren wir Kokskohle aus den USA. Die Anhebung der vergangenen Jahr wegen der Zölle, die unsere Kosten unserer Einfuhren von Kokskohle aus den USA haben wir so einen deutlichen Anstieg der 13,7% aufwies. Es gab uns das ganze Jahr über zusätzliche 30 Millionen Dollar. Als Kardemir Management ergreifen wir seit langem Initiativen im Handelsministerium, um dies zu beseitigen. Mit der Entscheidung unseres Präsidenten, die heute in der offiziellen Zeitung veröffentlicht wurde, wird uns die Senkung des Zolls auf importierte Kokskohle auf 5 dabei helfen, unsere Kokskohlekosten aus den USA zu senken. Wir möchten unserer Regierung für diese Entscheidung danken, die zu einer Zeit getroffen wurde, als die Märkte stark belastet waren.

Die Entscheidung, die zusätzliche finanzielle Verpflichtung für die Einfuhren des US-amerikanischen 22-Produkts um die Hälfte zu reduzieren, gilt ab Mai.

Ähnliche Eisenbahnnachrichten

Ähnliche Nachrichten über Hochgeschwindigkeitszüge

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.