Kinder von Izmir zeichnen eine makellose Welt

izmirli cocuklar war eine makellose welt
izmirli cocuklar war eine makellose welt

Die Gewinner des von der Stadtverwaltung von Izmir organisierten Wettbewerbs zu iyle Wind and Sun, Integration mit Clean Energy iyle, der in diesem Jahr zum dritten Mal organisiert wurde, um Kindern ein Bewusstsein für saubere Energie zu vermitteln, wurden ausgezeichnet.

Die Stadtverwaltung von Izmir veranstaltete einen Malwettbewerb mit dem Titel kal Wind and Sun, um mich in Clean Energy auf die rapide wachsende Umweltverschmutzung und die Gefahr des Aussterbens der natürlichen Ressourcen aufmerksam zu machen. In diesem Jahr nahm der dritte Wettbewerb an 251 teil. Die Gewinner wurden mit einer Zeremonie in Izmir Sanat belohnt. Schwer zu wählende schöne Jury unter sich, die die ersten drei Ausstellungsgrade mit der Arbeit der 50-Arbeit ermittelt. Cevat Hayta, ein Schüler der Türk Telekom Internatsmittelschule, i Energy in the Arms of Nature, Hazal Balıkçı, ein Schüler der Reşat Nuri Güntekin Sekundarschule Dr. Dila Uzun von der Aziz Sancar Secondary School teilte die ersten drei Grade mit ihren Werken namens „Damlaya Damlaya Enerji Olur Aziz.

Lösung lokal
Bei der Preisverleihung stellte der stellvertretende Generalsekretär der Stadtverwaltung von Izmir, Yildiz Devran, fest, dass die Auswirkungen des Klimawandels und die rasche Erschöpfung der Rohstoffe die Hauptprobleme der Welt sind. Um die CO2-Emissionen in der Stadt zu reduzieren, wurde das Schienennetz ausgebaut, Solarkraftwerke auf den Gebäudedächern installiert, Grünflächen angelegt und Regenwasserleitungen angelegt. Die Vorstellungskraft unserer Kinder überrascht uns. Beim Betrachten der Bilder freuten sie uns sehr über die Umwelt. Wir vertrauen unsere Zukunft den Kindern an, die sich des Schutzes der natürlichen Ressourcen bewusst sind. Wie glücklich wir sind, ihre Familien und Lehrer, die sie ausbilden

Die ersten drei Schüler des Wettbewerbs erhielten ein Fahrradgeschenk, während der 50-Schüler ein tragbares Ladegerät und verschiedene Geschenke erhielt. Olivensetzlinge wurden an alle am Malwettbewerb teilnehmenden Kinder verteilt.

Dokuz Eylul Universität, Buca Fakultät für Bildungswissenschaften, Abteilung für bildende Künste, Leiter der Abteilung für Malerei Education Assoc. Prof. Dr. Tuba Gültekin, Pädagogische Fakultät der Universität Ege, Abteilung für bildende Kunst Dr. Prof. Dr. Merih Tekin Bender, Kunstlehrer, Gülsün Solgun, Direktor der Abteilung für Umweltschutz und Kontrolle, Hülya Oker, Direktor der Abteilung für gesunde Städte und saubere Energie, Özlem Sevinç Gökçen, nahm daran teil.

Was ist in JavaScript zu tun?

Über Levent Elmastaş
RayHaber Editor

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.