Forderungen von Istanbul Airport Shares verkauft

behaupten, dass Istanbul Flughafen Aktien verkauft werden
behaupten, dass Istanbul Flughafen Aktien verkauft werden

Einige Partner des Dritten Flughafens waren angeblich bereit, ihre Anteile am Flughafen im Wert von 11 Milliarden Dollar zu verkaufen. Vinci, ADP und TAV sollen an Flughafenanteilen interessiert sein. IGA, sagt der Flughafenbetreiber "kein Verkaufsplan".

Laut Bloomberg bereiten sich einige Partner des dritten Flughafens auf den Verkauf ihrer Anteile am Flughafen im Wert von 11 Mrd. USD vor.

Nach Angaben der Quelle der US-Investmentbank Lazard. Neben Vinci interessieren sich TAV Airports und sein französischer Partner Aeroports de Paris auch für den Betreiber des Standorts, IGA. Ferrovial SA ist ebenfalls an dem Projekt interessiert.

KOLİN HAT DIE AKTIEN VERKAUFT

HDI dritte Flughafenbetreiber nach borgen 6.4 Milliarden Dollar (aktuelle Wechselkurse von etwa 39 Milliarden) der Türkei am höchsten verschuldeten privaten Sektor Wirtschaftsstandortes.

Das Unternehmen muss durchschnittlich 1.1 Milliarden Euro pro Jahr (ca. 7.5 Milliarden TL) für die Miete des Flughafens an den Staat zahlen. ‚s. Kolin verließ die Partnerschaft, als er in diesem Jahr seinen Anteil an 35 verkaufte.

IGA-Beamte sagten, das Unternehmen habe keinen Plan, Aktien zu verkaufen. Die Beamten von Vinci, ADP und TAV äußerten sich nicht zu diesem Thema. Die Investmentbank Lazard äußerte sich nicht zu diesem Thema.

Über Levent Elmastaş
RayHaber Editor

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.