Tausende 492-Verluste bei Eisenbahnunfällen, kein Rücktritt!



Menschen kamen bei Eisenbahnunfällen ums Leben
Menschen kamen bei Eisenbahnunfällen ums Leben

In der Zeit zwischen 2003 und 2018 gab das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur bekannt, dass eintausend 492 bei Zug- und Eisenbahnunfällen ums Leben gekommen sind.

CHP Mersin-Stellvertreter Alpay Antmen befragte das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur von CIMER zum letzten 16, wie viele Menschen bei Zug- und Eisenbahnunfällen ihr Leben verloren haben. In der Antwort zwischen 2003 und 2018 492 ist zwischen den genannten Jahren eine Person bei Zug- und Eisenbahnunfällen ums Leben gekommen.

Tekirdag Corlu Bezirk 25 Menschen, die als Zugunglück nach dem Gericht Verwandten des starben verstorben, nachdem die Entscheidung nicht über einige der Verantwortlichen zu verfolgen, verletzt werden und Antmen darauf hinweisen, dass Gerechtigkeit Ergreifung der Anwälte begannen „, die AKP, die in tausend 2003 Menschen Zugunglück zwischen den 2018 und 492 Jahren gestorben . Bisher nichts bei diesem Unfall und die zuständigen Minister nicht zurücktreten und Verantwortung übernehmen. Dies führte zu neuen Unfällen und Todesfällen

Antmen, der erklärte, dass nur die Mechaniker bei den Unfällen bestraft wurden, wurde der Generaldirektor der Staatsbahnen, strafrechtliche Sanktionen und Verantwortlichkeit verliehen und stellvertretend. Verkehrsminister Binali Yildirim, 38-Person starb nach dem Zugunglück in Pamukova, Kritik sollte zurückgetreten werden: 'Ich fühle mich sehr wohl. Er sagte 'Ich benutze das Lenkrad nicht, mein Bruder' und übernahm keine Verantwortung oder Strafe. Ihm wurde auch zuerst das Premierministerium, dann die parlamentarische Präsidentschaft zuerkannt. Jetzt hatte der Blitz seinen Kandidaten in Istanbul wieder verloren ", sagte er.

Antmen, TCDD in der Verwaltung von Tarikat, Gemeinschaft, und behauptete, dass die herrschende Vorstellung. Alpay Antmen, der sagte, dass der Rücktrittsmechanismus nach den Zugunfällen in der Welt funktioniert, nannte die folgenden Beispiele:

In der 2008 trat der ungarische Verkehrsminister und Generaldirektor der Eisenbahnen 4 nach einem Zugunglück zurück.

In 2009 trat der kroatische Verkehrsminister 6 nach dem Zugunglück zurück, als die Person starb.

In 2009 trat der ägyptische Verkehrsminister 18 nach dem Zugunglück zurück, als die Person starb.

In 2009 trat der Verkehrsminister von Costa Rica zurück, als 5 starb, als eine Brücke einstürzte.

In 2012 trat der ägyptische Verkehrsminister 49 zurück, nachdem der Student bei dem Zugunglück gestorben war.

In 2016 trat der Generaldirektor der iranischen Eisenbahnen, Muhsinpur Seyyid Agayi, nach dem Zugunfall zurück, bei dem 40 starb.

In 2017 trat der Präsident der indischen Eisenbahnverwaltung nach den Zugunfällen im Norden seines Landes zurück. (Ankara /UNIVERSAL)

Reklamlar

Hochgeschwindigkeitszug-Nachrichten



Bahnangebote der Woche

20 / 05 / 2019 für Veranstaltungswoche

Diese Woche Navigation

Loading Events
Sat 25
Keine Events gefunden
Sun 26
Keine Events gefunden

Kostenloses E-Mail-Abonnement

Ihre E-Mail Adresse:

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.