Die T2-Straßenbahnlinie von Bursa bringt die Bürger in eine schwierige Lage

bürger der bursa t-straßenbahn befanden sich in einer schwierigen situation
bürger der bursa t-straßenbahn befanden sich in einer schwierigen situation

In der Yalova Road fanden Fußgänger die Lösung, sich mit einer „Holzleiter“ zu kreuzen. Es gibt jedoch niemanden, der jeden Schritt zu Tode sehen kann.

Olay ZeitungNach dem Bericht von Derya Demir; Die Beseitigung von Fußgängerüberwegen durch die T2-Straßenbahnlinie auf der Yalova-Straße hat die Bürger in eine schwierige Lage gebracht. Um sich in die Gegenrichtung der Straße zu bewegen, lädt das von einigen Menschen mit eigenen Mitteln geschaffene Übergangssystem zum Unfall ein.

Genau wie das Transitsystem in der Nähe der Kreuzung Beşyol. Bürger, die das Haus verlassen, um zur Schule oder zur Arbeit zu gehen, überqueren die Holztreppe die Schutzmauer in der Straßenbahnlinie.

Die Fußgänger, die unkontrolliert auf die Straße springen, auf der eine große Anzahl von Fahrzeugen vorbeifahren, nachdem sie die Spuren der Holztreppen und die Straßenbahn überwunden haben, ignorieren ihr Leben.

DIE GESICHTSBEHANDLUNG KOMMT A
Diejenigen, die sich der Gefahr bewusst sind, möchten sicherstellen, dass Kreuzungen sicher sind. Umweltbewohner, der Bus hält mit dem Ausdruck, der vom Basar auf dem Bus abfährt. Deshalb müssen wir einen solchen Übergang machen, indem wir die Gefahr eingehen. Wieder stehen einige unserer Schüler jeden Tag vor der Straße, weil die Schule unserer Kinder auf der anderen Straßenseite liegt. Es gibt eine Überführung in der Nähe, die ich aber nicht nutzen möchte, da sie noch nicht vollständig fertiggestellt ist ", sagte er.

Ähnliche Eisenbahnnachrichten

Ähnliche Nachrichten über Hochgeschwindigkeitszüge

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.