Der Transport in Ankara ist jetzt an Feiertagen kostenlos



An nationalen Feiertagen ist der Transport jetzt kostenlos
An nationalen Feiertagen ist der Transport jetzt kostenlos

Der Bürgermeister der Metropolregion Ankara, Mansur Yavaş, hält nacheinander die Versprechen ein, die er vor den Wahlen gegeben hat.

Die Weisungen von Präsident Yavaş vom Rat der Metropolregierung haben eine Entscheidung getroffen, die den Kapitalisten gefällt. Präsidialschreiben an die Versammlung und dann die gesetzlichen Feiertage werden nicht nur für religiöse Feiertage, sondern auch für nationale Feiertage frei sein.

ERSTE PRAXIS 19 BEGINNT IM MAI

Langsam Unterschrift des Präsidenten auf die Tagesordnung der Versammlung, dass „die Stadtverwaltung von öffentlichen Verkehrsmitteln frei von religiösen und nationalen Feiertagen zu sein“ des Textes für alle Mitglieder der Versammlung einstimmig angenommen.

Der erste kostenlose Personenverkehrsdienst im öffentlichen Verkehr wird am 19 May Atatürk-Gedenk-, Jugend- und Sporttag durchgeführt. Präsentiert und genehmigt im Präsidentenbrief;

„Unsere religiösen Feiertage Ramadan und das Opferfest Bürgern EGO Busse, um die Transportbedürfnisse der öffentlichen Verkehrsmittel zu erfüllen, werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Unser Nationalfeiertag gefeiert wird als ein Feiertag in unserem Land von unseren Bürgern kostenlos die öffentlichen Verkehrsmittel kommt in Richtung intensiver Anforderungen gegeben werden. Daher können das Jahr, in dem all religiösen und ausgehend von 06.00 Stunden an Feiertagen, Nachtstunden Busse EGO bis zu 24.00, auf Schienensystemen und kostenlose Seilbahn-Linie, öffentlich Transportkosten gemacht werden ... „Aussagen statt.

Reklamlar

Hochgeschwindigkeitszug-Nachrichten



Bahnangebote der Woche

20 / 05 / 2019 für Veranstaltungswoche

Diese Woche Navigation

Loading Events
Sat 25
Keine Events gefunden
Sun 26
Keine Events gefunden

Kostenloses E-Mail-Abonnement

Ihre E-Mail Adresse:

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.