Mini Terminals eingeführt

Mini-Terminals eingeführt
Mini-Terminals eingeführt

Das Mini Terminals Project, eines der Projekte, das für die Stadtverwaltung von Kayseri modelliert werden soll, wurde unter Beteiligung von Bürgermeister Mustafa Çelik und Vertretern des Sektors eingeführt. Anlässlich der Sitzung Präsident Mustafa Celik, sagte sie, dass die Türkei und die Mini-Terminal-Projekt zunächst eine Welt ist.

Die Mini Terminals in der 6-Region der Stadt wurden vor dem Mini Terminal in der Fuzuli Street in das Programm aufgenommen. Neben dem Bürgermeister Mustafa Çelik, dem Bürgermeister der AK-Partei, Şaban Çopuroğlu, dem Präsidenten der Handelskammer, Ömer Gülsoy, dem Präsidenten des All Bus-Verbandes und dem Präsidenten des TOBB-Sektors Straßentransport, Mustafa Yıldırım, nahmen an dem Programm teil.

"PRODUKTIVITÄT ERHÖHT, CITY TRANSPORT ID H
Im Rahmen des Einführungsprogramms seien der Vorsitzende der All-Federation und der Präsident des TOBB Highway Passenger Transportation Sektor, Mustafa Yildirim, Kayseri, 117-Agenturen und der Service des 53-Service-Tools für die Übernahme der Mini-Terminals ein sehr wichtiges Projekt. Yıldırım betonte die Tatsache, dass das Busmanagement durch die Kosten für Mieten und Servicefahrzeuge unhaltbar geworden sei und sie die Kosten senken müssten, um die Fluggäste für die Fluggesellschaft zu gewinnen. In einer zivilisierten Weise erfüllt das 6-Terminal, das der Stadt die Transportidentität verlieh, nun die Bedürfnisse der Branche. Die Transporteffizienz hat mit diesem Projekt zugenommen. Kayseri machte in diesem Sinne eine Premiere. Ich danke unserem Vorsitzenden für den ersten Schritt, der in unserer Branche einen großen Beitrag leisten wird

In seiner Rede erklärte der Präsident der Handelskammer Ömer Gülsoy, dass es Gemeinden gibt, die das Leben der Menschen erleichtern sollen. Gülsoy, dem Projekt mit der Öffentlichkeit, werden die Interessen der Betreiber gewahrt.

„WIR SIND NICHT VOR DEM FÜLLEN EINES
Bürgermeister Mustafa Celik sagte, dass sie bis zum Ende ihrer Amtszeit mit der gleichen Geschwindigkeit arbeiten werden. Bürgermeister Çelik sagte, dass sie sich der ihnen übertragenen Verantwortung bewusst seien. Am vergangenen Tag unterzeichneten wir das Protokoll der ersten U-Bahn-Passage von Kayseri auf dem Hulusi Akar Boulevard, einer der wichtigsten Transportinvestitionen. Gestern haben wir den Grundstein für das zweite Projekt für Kinder ohne Handicap gelegt, das ein wichtiger Teil der Gemeinde ist und in unserem Land kein Vorbild hat. Heute wieder werden wir die Dienstleistungen, die wir bieten durch unser erstes Mini-Terminals und Terminals in der Türkei einzuführen. Wir legten den Grundstein der türkischen umfassendste abled Life Center nächste Woche. Wie Sie sehen, schauen wir nicht auf die Uhr und füllen Überstunden aus. Wir werden bis zum letzten Tag und zur letzten Stunde weiter in unserer Stadt arbeiten

Voicing ihre Investitionen im Verkehrsbereich in den letzten Jahren 4 und Mini-Terminals auch festgestellt, dass diese Investitionen zwischen Präsident Mustafa Celik, sagten, dass die ersten Modelle des Mini-Terminal in der Türkei. Der Präsident der All Federation of Buses, Mustafa Yildirim, sagte, das Projekt sei das erste der Welt und sagte, dass das Projekt. Präsident Mustafa Celik sagte, sie machten ein Projekt, um modelliert zu werden, dieses Projekt, sowohl öffentliche als auch Busunternehmen und Bürger, sagten, dass dies von Nutzen sei. Fuzuli Street sowie die intensiven Terminals im Dorf, Talas, Green Neighborhood, Beyazşehir und Belsin'da drückten Präsident Steel, Terminalfirmen der Terminalbusunternehmen, Kent Bakery-Kioske und Zahlungsstellen aus.

Nach den Reden wurde das Mini-Terminal in der Fuzuli-Straße von den Teilnehmern besucht.

Reklamlar

Ähnliche Eisenbahnnachrichten

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.