Dalaman Bahnhof



Dalaman Bahnhof
Dalaman Bahnhof

Es gibt eine Garage in Mugla Dalaman. Bis heute ist weder ein Zug noch ein Einzelfahrschein von der Abendkasse eingetroffen. Die Zusammenfassung der Geschichte ist: Ich verwirre mit einem Wort Ö

Wenn es um den Bahnhof geht, gibt es Abweichungen, Abschiede und Wiedervereinigungen. Dies ist noch nie in Dalaman Train Station passiert.

Jahr 1893 X

Abbas Hilmi Pasha war zu dieser Zeit der letzte ägyptische Khedive.

Eines Tages ging er nach Dalaman in der Bucht von Sarsala, die eine Meile entfernt ist. Die Natur der Region begann sich immer häufiger zu besuchen.

Hilmi Pasha, ein begeisterter Enthusiast, hatte zuerst ein Lagerhaus in der Sarsala Bay gebaut. Dann baute er eine Straße von der Bucht nach Dalaman.

Als der ägyptische Gouverneur nach Dalaman kam, waren die meisten Orte Sumpf. Er trocknete sie aus und stellte die Eukalyptusbäume auf, die er aus Ägypten mitgebracht hatte. Somit war Hilmi Pasha das gesamte Eigentum der Region.

In Dalaman gab es ein Bauernhaus, in dem Selim III. Mihrişah Hatun seine Mutter geschenkt hatte. Dieses Haus umfasste ganz Dalyan, Ortaca, Güzelyurt und Dalaman.

Hilmi Pasha entschied sich für eine schöne Jagdhütte in der Nähe des Hofes.

Die Dinge werden vermischt

Zu dieser Zeit war der Eisenbahnbau eines der größten Projekte des Osmanischen Reiches. In vielen Teilen des Landes wurden Eisenbahnlinien installiert.

Neben dem Jagdschloss hatte der Pascha ein Bahnhofsprojekt. Diese Stadt wurde von der Stadt Alexandria in Ägypten gebaut.

Diese beiden Baupläne wurden von französischen Architekten und Arbeitern in Auftrag gegeben. Die Dinge liefen jedoch nicht wie geplant. Es gab eine Verwirrung und das Material für den Bahnhof wurde nach Dalaman gebracht, und das Jagdschloss wurde nach Alexandria verlegt.

Die Arbeiter begannen so schnell wie möglich mit dem Bau, die Basis der Garage war so lange angelegt, bis der Fehler bemerkt wurde.

Sie fügten sogar eine Kasse vor dem Gebäude hinzu.

Strahlen ohne Tabletts

Der aus Versehen errichtete Bahnhof Dalaman konnte keine Passagiere schicken. Die Bahngleise befinden sich nicht einmal in der Nähe des nächstgelegenen Bahnhofs der Station 200

Anstatt den Bahnhof abzureißen, errichtete Abbas Hilmi Pasha daneben eine Moschee.

Wenn in 1928 ein Darlehen der Turkish Industrial Bank nicht gezahlt werden konnte, sind der Bahnhof und III. Die Farm, die Selim gebaut hatte, wurde vom Staat konfisziert.

Die Garage, die bis 1958 die Gendarmeriestation ist, dient jetzt der Generaldirektion Landwirtschaftliche Unternehmen (TIGEM).

Quelle: TRT Haber

Reklamlar

Hochgeschwindigkeitszug-Nachrichten



Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.