Verkehrstraining von der Stadtgemeinde Erzurum

Die Stadtgemeinde Erzurum vermittelt Grundschulkindern Verkehrserziehung. Schüler, die auf der eigens dafür angelegten Verkehrstrainingsbahn im Olympiapark über die Sicherheit von Fahrzeugen und Fußgängern informiert sind, erhalten außerdem eine spezielle Schulung zum Thema Verkehr und Ampeln.

Mehmet Sekmen, Bürgermeister der Stadtgemeinde Erzurum, sagte in seiner Bewertung des Problems: kapsamında Im Rahmen des Verkehrsprojekts, das zum Zweck des sicheren Transports eingerichtet wurde, bauen wir im Olympiapark eine Verkehrstrainingsstrecke und schulen unsere Kinder in diesem Thema.

In diesem Projekt, das in Zusammenarbeit mit der Direktion für Verkehr der Stadtverwaltung und der Direktion für nationale Bildung von Erzurum durchgeführt wird, schaffen wir auch ein Verkehrsbewusstsein bei unseren Kindern. Im Rahmen des Projekts werden auch unsere Kinder, die das erste Mal geschult wurden, geschult. Im Rahmen des Projekts, bei dem theoretisches Training in praktisches umgesetzt wurde, haben wir unseren tausend Kindern ein Verkehrstraining angeboten. In diesem Jahr werden wir unsere 5-Schule in das Projekt einbeziehen. “

Ähnliche Eisenbahnnachrichten

Ähnliche Nachrichten über Hochgeschwindigkeitszüge

Über Levent Ozen
Jedes Jahr Hochgeschwindigkeitsbahnsektor, der europäische Marktführer im wachsenden Türkei. Die Investitionen in Eisenbahnen, die diese Geschwindigkeit aus Hochgeschwindigkeitszügen beziehen, nehmen weiter zu. Mit den für den Transport in der Stadt getätigten Investitionen leuchten außerdem die Stars vieler unserer Unternehmen, die die heimische Produktion zum Leuchten bringen. Es ist stolz darauf, dass neben den Unternehmen, die inländische Straßenbahn-, Stadtbahn- und U-Bahn-Fahrzeuge herstellen, auch die Produktion der türkischen Hochgeschwindigkeitszüge aufgenommen wurde. Wir freuen uns sehr, an diesem stolzen Tisch zu sitzen.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.