Yandex.Taxi und Uber, 6 haben sich im Land zusammengeschlossen

Yandex.Taxi und Uber, 6 hat sich im Land zusammengeschlossen: Yandex.Taxi und Uber, 6 hat beschlossen, ihre Aktivitäten im Land zu vereinen. Das neue Carsharing-Modell, das sich aus der Fusion zweier großer Marken ergeben wird, wird in Russland, Aserbaidschan, Armenien, Weißrussland, Georgien und Kasachstan, eingesetzt.

Russlands Online-Taxi-Applikation Yandex.Taxi und der Autovermieter Uber haben einen großen Deal unterzeichnet. Durch die Kombination der Marken zweier Marken, eines der besten Beispiele für die digitale Transformation der Welt, wurde ein neues Tool-Sharing-Modell geschaffen. Das neue Carsharing-Modell, das eine wichtige Alternative zur individuellen Nutzung von Fahrzeugen und öffentlichen Verkehrsmitteln darstellt, wird voraussichtlich einen Anteil von 5-6 aus dem Taxisektor in Russland erhalten.

Die neue Anwendung, die einen wesentlichen Beitrag zur wachsenden digitalen Wirtschaft leisten wird, wird wie folgt aussehen: Die Anwendungen von Yandex.Taxi und Uber funktionieren nach wie vor für die Benutzer. Die Treiber wechseln zu einer integrierten Plattform, auf der Benutzer sowohl Yandex.Taxi- als auch Uber-Anwendungen erhalten können. Dank der integrierten Fahrerplattform wird die Anzahl der zu bedienenden Fahrzeuge deutlich zunehmen. Die Wartezeiten der Passagiere werden jedoch reduziert. Die Fahrgäste haben den Vorteil, zu günstigeren Preisen zu reisen, während die Fahrer mehr Kunden pro Stunde bedienen können. Um die Leistungsfähigkeit des neuen Modells zu steigern, werden auch die weltweit erfolgreichen Navigations- und Kartentechnologien von Yandex eingesetzt.

Benutzer haben die Möglichkeit, die Vorteile des neuen Modells weltweit zu erleben. Wenn Yandex.Taxi-Benutzer beispielsweise nach London oder Bangkok reisen, können sie ein Uber-Tool aus der Yandex.Taxi-Anwendung aufrufen. Touristen von Paris bis Moskau können über die Uber-App auch ein Fahrzeug von Yandex.Taxi anrufen. Die Partnerschaft der beiden Unternehmen umfasst den UberEATS-Dienst, den Online-Vertrieb von Lebensmitteln in den sechs betroffenen Ländern.

Der Wert der Partnerschaft wird als 3.73 Milliarden Dollar angegeben. Uber wird in 225 Millionen Dollar und Yandex investieren, während 100 Millionen Dollar investieren wird. Bei Yandex wird% 59,3 des neuen Unternehmens gebildet, Uber% 36,6 und der verbleibende% 4,1 wird von Mitarbeitern kontrolliert. 2017s 4. voraussichtlich im Quartal einsatzbereit sein.

Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen