Kanca Inc. Vom General Manager zum Stipendium und Praktikum der Berufsschüler (Fotogalerie)

Hook Inc. General Manager der Berufsschüler Stipendien- und Praktikumszusage: KTU Surmene Abdullah Kanca Berufsschüler, Kocaeli / Gebze TAYSAD Organisierte Industriezone Hook Hand Tools Forged Steel Co. besucht.


Hook Inc. General Manager Alper Kanca sagte während des Besuchs der Studenten, Kanca A.Ş. Gründer des verstorbenen Abdullah Kanca 2008-Jahres in ihrer Heimatschule in der Ausbildung und erfolgreiche Schüler, die stipendienbedürftig sind und weiterhin geben werden, sagte er. Generaldirektor Alper Kanca, Sürmene Abdullah Kanca Schüler der Berufsschule, die alles tun, um ihr Praktikum bei Kanca A.Ş. oder andere Fabriken in der TAYSAD Organized Industrial Zone. Alper Kanca erklärte, dass sie ihre Ausbildung bei 600-Schülern der Berufsschule für Elektrotechnik, Elektronik, Mechanik und Mechatronik fortgesetzt haben und dass sie stolz sind, Schüler für das Schiffbauprogramm aufzunehmen. kam. Kanca sagte, nitelikli Es besteht ein Bedarf an qualifiziertem Personal in direktem Verhältnis zur Entwicklung der Industrie unseres Landes, der Steigerung unserer Exporte und der Steigerung der Qualität der von uns verkauften Produkte. Wir werden unsere Berufsschule weiterhin in jeder Hinsicht bei der Ausbildung von qualifiziertem Personal unterstützen, das von der Branche erwartet wird. Der Schulleiter, der sich bemüht, unsere Schule zu einer Marke zu machen, Assoc. Dr. Ich möchte Hamdullah Çuvalcı, unserem Ausbilder und allen Mitarbeitern und Verwaltungsmitarbeitern danken. Ich wünsche unseren Schülern viel Erfolg. “

Hakenhandwerkzeuge Forged Steel Inc. In 2013 bot der Direktor der Berufsschule, Assoc. Prof. Dr. Çuvalcı, dem 15 Instructor die Möglichkeit, Beobachtungen in den wertvollsten Fabriken der Automobilzulieferindustrie zu machen. In diesem Jahr waren die erfolgreichen 30-Schüler der Schule und Ali Rıza Köroğlu, Sekretär der Berufsschule, anwesend. Lesen. Das Ali Kangal Automotive Supply Industry Center (TOSB) besuchte auch die 6-Produktionsstätte. Informationen, Verhaltensweisen und Praktiken zur Erhöhung der technischen Reichweite waren sehr nützlich, um den Studenten zu vermitteln, dass sie die Anwendungsbereiche der von ihnen persönlich gelesenen Kurse sahen. Die MYO-Schüler sagten: Abdullah Wir möchten uns bei dem verstorbenen Abdullah Kanca, der unsere Schule gegründet hat, und bei Alper Kanca, dem General Manager von Kanca A.Ş, der Familie Kanca, den Mitgliedern des Verwaltungsrates und allen Managern und Mitarbeitern von Kanca A.Ş bedanken. Sagten sie. Mit der Begründung, dass selbst die Universitäten in der Region keine derart umfassenden technischen Reisen durchführen könnten, gratulierten die Studenten der Schulverwaltung zu ihren engen Beziehungen zur Industrie und den sich daraus ergebenden Möglichkeiten.

Kanca A.Ş., die von KTU Sürmene Abdullah Kanca-Schülern besucht wurde, begann in den 1960-Jahren als Familienunternehmen mit 20-Mitarbeitern, Handwerkzeuge herzustellen. heute eine breite Palette von Schmiedeteilen für den Automobilsektor, die Verteidigungs- und Bauindustrie; hat sich zu einer wichtigen Institution auf dem Gebiet der Teile, Formen, Konstruktion und Herstellung von Metallumformung entwickelt. Berufsschüler in Kocaeli / Gebze TAYSAD Organisierte Industriezone Haken Handwerkzeuge Forged Steel Co. mit den führenden und Expertenorganisationen in ihren Bereichen; Trommelproduktion - EKU Bremse, Stahlproduktion - Hasçelik, Automobil und Verteidigung Hexagon Studio, Metallverarbeitung - Cengiz Makine, Elektroenergie Schneider Electric besuchte die Fabriken. Während der Besuche wurden die Studierenden zunächst über Fragen der Arbeitssicherheit und des Arbeitsschutzes informiert. Im Anschluss an die Einführungsvorträge wurden die Fabriken und Produktionsbereiche des Programms besucht. Die zweitägige technische Reise endete, nachdem die Studenten ein gemeinsames Foto mit den Fabrikmitarbeitern und Managern in den Fabriken gemacht hatten.



Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen